Die neue Creme von Mary Cohr: Hautpflege, Concealer und Foundation in einem....

Unbezahlte Werbung

Hallo Ihr Lieben,
die Produkte von Mary Cohr sind die naturnahe Version von dem Beautylabel Guinot aus Paris und beide Marken gehören schon seit Jahren zu meinen Lieblings-Wirkstoffkosmetika .
Heute stelle ich Euch eine neue Gesichtspflege von Mary Cohr vor, die für die Haut ab ca. 35 Jahren konzipiert ist. 


Mary Cohr
Mary Cohr war die erste Marke auf dem Kosmetikinstitutsektor die Schönheitsbehandlungen schuf, die so natürlich wie möglich sind. Das heißt: ohne gentechnisch veränderte Zusätze, Paraben-frei, ohne chemische Filter und mit hautverträglichen Düften. 
Die Haut erhält eine Pflege aus den wertvollsten und effektivsten der in Pflanzen enthaltenen Geheimnisse für wahrhaft schöne Haut - ohne sie dabei zu belasten.
Quelltext: Mary Cohr

Meine letzte vorgestellte Gesichtspflege von Mary Cohr habe ich ein paar Wochen getestet und die stelle ich Euch bald auf meinem Blog näher vor. 

Mehr Infos über Mary Cohr findet Ihr hier


Für alle Belange unserer Haut

Die ideale Crème für den hellen Teint: Die Brightening Ingenious Cream von Mary Cohr ist Hautpflege, Concealer und Foundation in Einem.



Echt aufwendig: Hautpflege plus Concealer plus Foundation. Wieviel unkomplizierter ist es, eine Crème aufzutragen, die der Haut Feuchtigkeit gibt und sie geschmeidig hält, die dunkle Partien und Augenringe verschwinden und den Teint glatt und ebenmäßig wirken lässt. Die innovative Brightening Ingenious Cream von Mary Cohr ist der Alleskönner speziell für die helle Haut. Zarte Pigmente passen sich auch dem hellsten Ton an und geben dem Teint eine frische, gesunde Ausstrahlung. Malvenextrakte sorgen für Wohlbefinden und machen die Haut streichelzart, während sie mit LSF 15 sicher geschützt ist vor UVA- und UVB-Strahlung. So wird die Haut jeden Tag gut mit Feuchtigkeit versorgt und erfrischt, egalisiert und geschützt – alles mit einer Crème.

Mary Cohr Brightening Ingenious Cream, 30 ml, ca. 37 Euro




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Empfohlener Beitrag

Elisabeth Grant - I´m a Torricelumn Girl - mit Caviar / Aktueller Beauty-Kauftipp

Unbezahlte Werbung, die Produkte habe ich gekauft Hallo Ihr Lieben, in einen meiner ersten Posts vor sieben Jahren, habe ich Euch die ...