Montag, 31. Oktober 2016

NIVEA Intensivcare für die Hände seit Oktober im Sortiment / Aktueller Beauty Kauftipp

Hallo Ihr Lieben,
vor ein paar Tagen habe ich mir eine neue Handcreme von Nivea gekauft.
Die Handcreme ist relativ neu im Sortiment von Nivea und aus der Care-Pflegeserie.
Meine Hände sind schon 50 Jahre jung :-) und sehr trocken, wenn ich sie mal nicht eincreme, dann sieht man schon so langsam das Alter.
Das bedeutet immer fleißig cremen und von daher habe ich für jede Jahreszeit, die richtige Pflege für die Hände im Haus. 
Im Herbst und Winter muss die Handpflege reichhaltiger sein, als in den wärmeren Monaten. Die Talgdrüsen arbeiten bei Kälte langsamer und produzieren kaum noch Fett. 
Ein Tipp von mir: Eine W/O Emulsion abends dick auf die Hände schmieren und über Nacht einwirken lassen. Mit Baumwollhandschuhen und der daraus entstehenden Wärme, kann die Creme tiefer in die Haut eindringen.
Dafür eignet sich die Niveacreme in der blauen Dose oder eine tolle reichhaltige Handcreme aus dem Naturkosmetik-Bereich, auch Öle könnt Ihr für die Nachtpflege der Hände verwenden.

NIVEA
Intensivcare
Mandelöl
Preis: 300ml /1,99 €





Intensive Pflege mit Mandelöl und dem vertrauten Duft der NIVEA Creme

Sind die Hände trocken und rau, fühlen wir uns unwohl und andere können unsere Berührung als unangenehm empfinden. Die neue NIVEA INTENSIV CARE Hand Creme schützt die Hände vor Trockenheit, versorgt die Hände 24 Stunden lang mit reichhaltiger Pflege und hinterlässt dank ihrer reichhaltigen Formel mit Mandelöl spürbar sanfte Hände. Und mit dem einzigartigen vertrauten NIVEA Duft spricht sie dabei auch die Sinne an und verleiht ein Gefühl von Geborgenheit.

Verbesserte Formeln sorgen 24 Stunden für ein gutes Hautgefühl
"Wir haben die Formeln unserer Handcremes überarbeitet und den Anteil an Feuchtigkeitsspendern erhöht", erläutert Dr. Christiane Meyer, Leiterin des Labors Forschung und Entwicklung NIVEA Creme. "Damit bieten jetzt alle Handcremes 24 Stunden lang anhaltende Feuchtigkeit und beugen Hauttrockenheit vor."

Meine Erfahrung mit der Handcreme
Ich verreibe die Creme hauptsächlich auf den Handrücken, wo die Haut besonders dünn und empfindlich ist.
Sie lässt sich gut verteilen und zieht wirklich sofort ein.
Die Konsistenz der Handcreme ist fest und nahrhaft. 
Die Textur fühlt sich samtig geschmeidig an und ist nicht zu vergleichen mit der guten alten Niveacreme aus der Dose, die einen sehr hohen Fettanteil hat.
Diese Handcreme hat als Inhaltsstoff auch Mandelöl und die spüre ich auf der Haut.
Der Duft ist der typische Nivea-Duft, aber sehr dezent.





Ich kann nach der Anwendung der Handcreme sofort meine Arbeit wieder aufnehmen, alles was ich in die Hände nehme, bleibt fettfrei.

Auch das innovative Design der Tuben mit Soft Touch Oberfläche finde ich sehr gelungen. Sie ist gut greifbar durch das Format und dosiert genauer, als eine herkömmliche Tube.
Bei Codecheck könnt Ihr Euch über die Inhaltsstoffe informieren .


Mein Fazit

Ich finde die neuen Handcremes von Nivea sehr gelungen und wie Ihr weiter unten lesen könnt, gibt es noch weitere neue Care-Handpflege-Produkte von Nivea.

Seit Oktober im Handel:

Nivea Handcreme Soft Care 100 ml, ca 1,99 €
Nivea Handcreme Express Care 100 ml, ca. 1,99 €
Nivea Handcreme Repair Care 100 ml, ca. 2,99 €
Nivea Handcreme Q10 Anti-Age Care 100 ml, ca. 2,99 €


Ab 40 müsst Ihr schon mehr die Hände pflegen und was ist Eure liebste Handcreme ?

Liebe Grüße

Andrea




Anmerkung: Das Produkt ist von mir privat gekauft !





Keine Kommentare:

Empfohlener Beitrag

Aldi: Die Biocura Kaviarlinie im Test und kann Luxuspflege aus dem billigeren Preissegment was bewirken ? / PR-SAMPLE

Hallo Ihr Lieben, ich mache den Langzeittest mit der bekannten Pflegemarke Biocura von  Aldi. Was will ich damit erreichen ? Ganz einfach...