Montag, 16. Mai 2016

Beautypress: Fokusthema: Sun-downer - Schönes für Haut und Haar

Sun-downer -Schönes für Haut und Haar

 Sonnenschirm, Sonnenschutz und Après Sun: So sollte das Pflichtprogramm lauten, um sorglos das Sonnenvitamin Calciol – besser bekannt als Vitamin D – tanken zu können. Schließlich ist UV-Strahlung immer ein Stressfaktor für die Haut und Hautalterungsursache Nr. 1. Damit Haut und Haar gut geschützt durch den Sommer kommen, sollte neben Sonnenschutz auch die Pflege danach nicht zu kurz kommen! 

Stressfaktor Sonne 
Wenn uns die Sonne vom Himmel anlacht, wollen wir am liebsten jede freie Minute ihre warmen Strahlen genießen. Doch leider stellt jede Form von UVExposition einen Stressfaktor für die Haut dar, denn die Sonne entzieht ihr Feuchtigkeit. Aus diesem Grund spannt die Haut nach einem Sonnenbad und fühlt sich trocken und spröde an. Oft kommt es darüber hinaus zu Rötungen an den sonnenexponierten Stellen. Durch Wasserkontakt verstärkt sich der Effekt sogar, denn das erfrischende Bad im kühlen Nass entfettet die Haut leider auch gleichzeitig. Aus diesem Grund sollte sie nach jedem längeren Sonnenbad und Wasserkontakt mit der entsprechenden Pflege behandelt werden. Höchste Zeit für die Multitalente in Sachen Sonnenkosmetik: Après-Soleil- oder auch After Sun-Kosmetik bietet schnelle Soforthilfe für sonnenbeanspruchte Haut und Haare. Die Produkte beruhigen, kühlen, spenden Feuchtigkeit, unterstützen den Regenerationsprozess und können sogar die Bräune verlängern.

 Abkühlung aus der Tube
Bei den Après-Sun-Lotionen und -cremes handelt es sich meist um Öl-in-WasserEmulsionen, die einen höheren Feuchtigkeits- als Fettanteil besitzen und dadurch genau an die Bedürfnisse sonnenexponierter Haut angepasst sind. Beim Eincremen zieht die Feuchtigkeit in die ausgetrocknete Haut ein und sorgt beim Verdunsten für einen angenehmen Cooling-Effekt. Die Haut wird hydratisiert und gleichzeitig geschützt. Die Texturen reichen dabei vom Spray über Fluid und Gel sowie vom Balsam über Lotion und Creme. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bodylotions enthalten After-Sun-Produkte häufig Inhaltsstoffe, die ideal auf die Bedürfnisse der Haut nach dem Sonnenbad abgestimmt sind. Oft haben einzelne Präparate Zusatzeffekte wie das schnelle Abklingen von Rötungen oder einen mattierenden Effekt für das Gesicht. Einige Produkte sind auch leicht parfümiert, meist in sommerlichen Noten wie Kokos oder Tiaré, und rufen damit letzte Urlaubs- und Sommererinnerungen wach. In anderen Produkten ist darüber hinaus Selbstbräuner enthalten, um den Grad der Bräunung zu vertiefen und erhalten. Mit Schimmerpartikeln angereicherte Produkte schenken gebräunter Haut eine besondere Ausstrahlung.

Der helle Wahnsinn 
Der goldene Schimmer, den die Sonne in blondem Haar hinterlässt, ist für viele Frauen eins der schönsten Andenken an den Sommer. Doch durch die Energie der Sonne wird jedes Haar auch ganz natürlich aufgehellt: Während hellblondes Haar nur wenige Farbpigmente enthält und deshalb weniger geschützt ist, zeigt sich das im dunklen Haar enthaltene Eumelanin wesentlich resistenter gegen UVLicht. Im Zusammenspiel mit Hitze, Wind, Chlor- oder Salzwasser und Hairstyling kann das Haar durch UV-Strahlung schnell Feuchtigkeit verlieren und austrocknen. Aus diesem Grund sollte man es schon vor der Freiluftsaison für den Ausgleich sorgen: Dafür eignen sich neben feuchtigkeitsspendenden Shampoos und Spülungen auch intensiv pflegende Haarmasken und Öle. Ist das Haar coloriert, kann es durch die sommerlichen Strapazen die angelagerten Pigmente schneller verlieren – dem wirkt ein Farbschutzshampoo entgegen. Für natürlichen UV-Schutz sorgt ein Helfer aus der Küche: So kann Sesamöl etwa 30 % der UV-Strahlung abblocken und gleichzeitig bei der Neutralisierung von freien Radikalen helfen. Bevor es zum Sonnenbaden geht, einfach einen Klecks Sesamöl im Haar verteilen. Danach bauen spezielle Produkte für sonnengestresstes Haar wie Leave-ins, Lotions oder Sprays es mit allen wichtigen Nährstoffen wieder auf. 

Text: beautypress.de

Kommentare:

Petra Drißen hat gesagt…

Das Thema welches du hier ansprichst ist wohl jedem bekannt. Leider handeln wir dabei nicht immer sehr vernünftig, da wir die Sonne so sehr brauchen. Deine Tipps finde ich dazu richtig gut und werde mir einmal wieder gutet Vorsätze setzen. Besonders für meine Haare, da ich diese jetzt endlich einmal richtig schön habe, wie du in meinem neuen Post sehen kannst.
LG Petra

Andrea P. hat gesagt…

Liebe Petra,
ja, die lieben guten Vorsätze, das kenne ich :-)
Du hast die Haare wirklich wunderschön, liebe Leser klickt mal bei der Petra vorbei !

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend !

LG Andrea

Empfohlener Beitrag

Gute Gesichtspflege muss nicht teuer sein ! Die Biocura Kaviar Illumination- Serie im Test. / Werbung

- Werbung - Hallo Ihr Lieben, vor längerer Zeit schon angekündigt und jetzt ist es soweit. Ich stelle Euch meine Kaviarpflege von Al...