Dienstag, 10. Dezember 2013

Wissenswertes über die Trockene Haut !

Hallo Ihr Lieben,
eine trockene Haut muss sehr gut gepflegt werden. Ich habe seit meiner Schwangerschaft vor 27 Jahren eine extrem trockene Haut. Ich habe sie mir nicht trocken " gepflegt" durch falsche Produkte, bei mir waren es schlichtweg die Hormone. Bis vor paar Jahren bin ich noch unwissend durch das Pflegeparadies von Douglas,dm usw. getiegert und habe nach der richtigen Creme gesucht. Das sie reichhaltig sein musste war mir schon klar und das ein Gel überhaupt nicht geht,sowieso. Nach Auftragen eines Produktes hatte ich meistens das Problem, das die Haut den ganzen Tag einen Fettglanz hatte und das sie nach paar Stunden schon wieder trocken war, mit allen unangenehmen Begleiterscheinungen. Bei Temperaturschwankungen war meine Haut immer sehr gereizt und auch mit Rissen in den Mundwinkeln habe ich mich herum geärgert. Meine leichte Couperose hat es auch nicht leichter gemacht, das passende Pflegeprodukt zu finden.
In meiner Kosmetikausbildung habe ich gelernt, das nicht jedes Produkt für trockene Haut, auch für alle trockenen Hauttypen geeignet ist. Ihr kennt das ja, jede Pflegemarke hat auch eine Serie für die trockene Haut. Ich weiß nicht, wie es Euch erging, aber ich dachte " Gut , dann ist das Produkt für meine Haut geeignet."
Nicht jede trockene Haut ist feuchtigkeits-und fettarm, denn jede trockene Haut hat andere Eigenschaften..  
Bei der trockenen Haut gibt es drei Schwerpunkte.
a.) die feuchtigkeitsarme Haut
b.) die fettarme Haut
c.)  Sensibilität
Die feuchtigkeitsarme Haut entsteht meistens, weil die Hornschicht zu trocken ist und bei der fettarmen Haut ist die Talgproduktion unzureichend, das ist meistens bei uns Frauen ab 40 der Fall.  Gehört Ihr der fettarmen oder feuchtigkeitsarmen Haut an ? Ganz einfach, wenn Ihr eine Creme für fettarme Haut benutzt / z.B von Rival de Loop gibt es eine Serie, sonst fallen mir eigentlich keine ein/ und Ihr fangt an zu schwitzen, die Creme fühlt sich nicht gut auf der Haut an, dann habt Ihr eine feuchtigkeitsarme Haut. Die Haut braucht mehr Feuchtigkeit und weniger Lipide. Bei mir saugt meine Haut die reichhaltigen Cremes für die fettarme Haut regelrecht auf und ich weiß, das ist meine Pflege.
Die meisten Produkte für die trockene Haut sind auch eher für den feuchtigkeitsarmen Hauttyp geeignet. Die fettarme Haut wird am besten mit Naturkosmetik gepflegt, wie mit reichhaltiger Sheabutter oder pflanzlichen Ölen. 
Zur Zeit benutze ich noch die Pflegeserie von Rival de Loop, weil sie wirklich super für meine Haut ist, aber zwischendurch verwende ich auch Gesichtsöle auf pflanzlicher Basis und von Hildegard Braukmann gibt es auch sehr gute Cremes für die fettarme Haut. HB ist keine reine Naturkosmetik, sondern eher eine Kräuterkosmetik.
Wichtig ist, das Eure Creme keine Silikone und Parabene enthält. Die legen sich wie ein Schutzfilm auf die Haut und die Eure Haut fühlt sich dann auch gut an, aber das ist nur auf der Haut, also oberflächlich. Die Wirkstoffe gelangen nicht in die Haut, um zu pflegen und die Haut zu unterstützen .
Achtet auf Eure Reinigung und benutzt nur Reinigungsprodukte für die sensible, trockene Haut. Die Gesichtslotion muss ohne Alkohol sein. Und auch mal eine Nacht in der Woche ohne Pflege ins Bett, damit die Talgproduktion angeregt wird und  von selber arbeitet.
Und natürlich viel, viel Wasser trinken ohne irgendwelche Zusätze. Die Ernährung spielt auch eine große Rolle, viel Obst und Gemüse essen !
Euren Hautzustand könnt Ihr nicht mehr ändern, aber mit der richtigen Pflege unterstützt Ihr Eure Haut und Ihr fühlt Euch wohler in Eurer Haut.



Ich freue mich, wenn Ihr schreibt, wie hilfreich der Bericht für Euch ist oder natürlich auch, wenn Ihr noch Fragen habt.



Liebe Grüße

Andrea








Kommentare:

Isabella M. hat gesagt…

kannst Du mir vielleicht helefen bei der suche nach dem richtigem Creme für mich, meine Haut ist ein bisschen trocken aber fettarm und ich bin schon 60... LG Isa

Andrea P. hat gesagt…

Hallo Isa, wenn Du in Deutschland wohnst, dann schaue doch mal bei Rossmann vorbei Die Marke heißt rival de Loop für die fettarme Haut.
Hildegard Braukmann ist auch super und Beide sind auch für Deine Haut geeignet, da sie so reichhaltig sind. LG Andrea

Anonym hat gesagt…

Hallo Andrea,
vielen Dank für deinen interessanten Bericht!
Ich bin 42, mein Haut ist feuchtigkeitsarm aber hat (leider) genügend Fett :-)
Kannst du mir auch was empfehlen?
Liebe Grüsse
Bettina

Isabella M. hat gesagt…

ja ich wohne in Deutschland, vielen Dank Andrea ich habe einen Roosmann in die Nähe. Schaue morhen da vorbei. LG Isa

Andrea P. hat gesagt…

Hallo Bettina,
nach Deiner Beschreibung hast Du den Hautzustand Seborrhoe Sicca. Hälst Du Dich viel in Räumen mit Klimaanlage auf ? Der Wasseranteil auf dem Hydrolipidfilm verdunstet zu schnell, daraus entsteht der fett-trockene Hautzustand, oder durch falsche Pflege. An Deiner Stelle würde ich auf Produkte in der Apotheke setzen. z.B Laroche Posay. Die Reinigungsmilch muss mild sein und die Lotion ohne Alkohol, auch wenn die Haut fettig ist, der Alkohol bringt Dein Hautbild noch mehr durcheinander und Du verlierst noch mehr an Feuchtigkeit. Nehme lieber nichts aus der Drogerie, da will ich Dir kein Tipp geben, weil Dein Hautbild schon speziell ist. Also entweder Apotheke, Naturkosmetik, aber lasse Dich beraten oder Kosmetikerin. LG Andrea

Anonym hat gesagt…

Liebe Andrea,
herzlichen Dank für deine Antwort.
Das werde ich testen.
Eine schöne Weihnachtszeit!
Lg Bettina

Empfohlener Beitrag - Meine aktuelle Test-Kosmetik

naturschön von alverde NATURKOSMETIK

- Werbung - Die neuen Produkte von alverde  werden bald auf meinem Blog vorgestellt. Mein Favorit 2 unter den Foundation in Drogerie.u...