Dienstag, 10. Juli 2012

Tolles Produkt für trockenes ( zusätzlich sonnenstrapaziert), gefärbtes Haar. Super für Urlaub am Meer....

Hallo Ihr Lieben,
ich war am letzten Samstag bei meinem Friseur. Meine Haare möchte ich wieder ein wenig wachsen lassen, aber mein Problem ist die strapazierte Haarlänge, ab Ohrlänge.
Ich färbe meine Haare seit 20 Jahren und hatte eigentlich nie großartig Probleme mit zu trockenen Haaren. Ich föhne sie auch nicht zu oft und wenn, dann vorsichtig und nicht zu heiß. Seit ich meinen kleinen Hund habe, bin ich natürlich noch öfters in der Sonne und habe mit trockenen Haaren zu kämpfen. Ab der Ohrlänge sehen die einfach nicht mehr schön aus, fisselig und schon fast gespalten. Was macht die clevere Frau ? Einen Pferdeschwanz, aber auf Dauer auch langweilig. Nun war ich beim Friseur und habe die Haare ein wenig kürzen lassen und nicht mehr ganz so stufig. Zum Verwöhnprogramm gab es eine Haarwäsche und eine Haarkur, die 10 Minuten einwirkte. Die Haarmassage war ein Traum, da wäre ich fast eingeschlafen....
Die Haarkur habe ich mir bei meinen Friseur auch gleich gekauft und jetzt schon zweimal benutzt.

Hier das Produkt :

BC Bonacure Amino Cell Rebuild - Innovation Biomimetic Repair- von Schwarzkopf. Zum ausspülen.
Preis für  200 ml: 22,20 Euro



Ich bin begeistert von der Haarkur ! Ich schwöre eigentlich seit Jahren auf Panthene Repair, aber die reicht für mein Haar einfach nicht mehr aus. Viele von Euch werden jetzt denken, "aber die ganzen Silikone, das ist nichts für mich." Natürlich habt Ihr recht, auf Naturbasis ist immer besser für den Körper oder Haaren. Ich habe auch schon viele Haarprodukte ohne Silikon benutzt, auch über Wochen, damit sich das Haar an das silikonfreie anpassen kann. Ich habe mich einfach nicht wohl gefühlt, da ich sehr feines, aber viele Haare auf den Kopf habe, waren die nur noch platt, da hilft auch kein Stylingmittel.  Daher bleibe ich bei silikonlastigen Haarpflegeprodukten. Ehrlich gesagt, kann ich Euch nicht  sagen, ob in Friseurprodukten Silikon enthalten ist, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt. Die Inhaltsangabe gibt mir keinen Hinweis und was die Inhaltsstoffe bedeuten, das lerne ich noch in meiner Kosmetikausbildung, diese zu deuten und einzuordnen, aber mich selber interessiert es in diesem Fall nicht so sehr. Für Leute, denen die Inhaltsstoffe wichtig sind, sorry, aber ich sehe das nicht so verbissen.
Nun zu der Haarkur, die ist einfach super und das Geld wert. Wer von Euch auch sehr trockene Haare hat, grad im Sommer, da kann ich Euch die Kur wirklich empfehlen. Sie ist recht teuer, aber Ihr braucht nur ganz wenig für eine Anwendung und sie wirkt !!! Die Haare werden weich und fühlen sich super an. Vor allem fühlen sie sich gesund an. Das Produkt hat einen sehr angenehmen Geruch und wenn Ihr es auf dem Haar verteilt, ist das ein absolutes Wohlfühlprogramm. Die Konsistenz ist sehr zartfluffig ( fällt mir jetzt spontan dazu ein) und nicht so fest wie z.B. bei Panthene Haarkuren.




Wenn Ihr noch ans Meer fahrt und Eure Haare noch mehr strapaziert werden, durch die Sonne, Meerwasser und Sand in den Haaren, dann ist das die absolute Spitzenpflege.

Und würdet Ihr soviel Geld für eine Haarkur ausgeben ?

Liebe Grüße Andrea

Kommentare:

keijtieloves hat gesagt…

so ein Muster hatte ich mal in einer Box.. und da ich übermorgen in die Ferien fahre, perfekt :).. vielen Dank, dass du mich dran erinnerst :)

Sabine hat gesagt…

Wenn mein Haar diese Kur brauchen würde und ich zufrieden bin, würde ich so viel Geld dafür ausgeben. Damit kommt man lange aus. Mehr als 1 x im Monat sollte man keine Haarkur machen. Wegen Überpflegung der Haare. Hat mir mal ein Frisör gesagt.
LG Sabine

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Hallo keijtieloves,

Bitte,bitte und einen schönen Urlaub wünsche ich Dir !!

LG Andrea

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Hallo Sabine,

einmal im Monat ??? Ich kure meine Haare zweimal in der Woche und von Überpflegung kann keine Rede sein. Auf meinem Kopf trage ich die Wüste Sahara ( grins...)

LG Andrea

Ari hat gesagt…

Deine Frage ist schwer zu beantworten. Solange mir die günstigen Haarkuren reichen und somit gut wirksam sind, würde ich keine teuren Produkte kaufen. Wenn ich aber wie Du nicht mehr zufrieden bin und mein Haar nicht mehr ausreichend versorgt wird, kann ich eine etwas höhere Geldausgabe sehr gut nachvollziehen. Es freut mich, dass Du für Dich so ein tolles Produkt gefunden hast. Das ist letztendlich das Wichtigste.
Ich wünsche Dir auch schönes und erholsames Wochenende.

LG
Ari

sunstorm hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Mila hat gesagt…

Ich habe meine langen Haare immer mit Öl gepflegt, Olivenöl, Kameliensamenöl. Sehr günstig, natürlich, super Wirkung. In der Packung oben sind kräftig Silikone drin, die Inhaltsstoffe rechtfertigen auf keinen Fall den Preis, da zahlt man den Namen...

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Hallo Arii,

danke für Deinen Kommentar! Ja, wenn man seine Haare so quält wie ich, dann müssen auch die Pflegeprodukte mehr hergeben, seufz...

LG Andrea

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Hallo mila,

also wenn ich mir Öl in die Haare schmieren könnte, dann würde ich auch keine silikonlastigen Haarprodukte zulegen. Nur bei so feinem Haar und vielen Haaren, wie ich sie habe, glaub mir, dann würdest Du auch zu diesen Mitteln greifen,weil Du sonst nur platte Haare hast, leider...

LG Andrea

Angeleyesation hat gesagt…

Wieso nicht? Wenn einem das Produkt zusagt (und nicht nur der Herstellername), finde ich es absolut gerechtfertigt, mehr Geld auszugeben. Ich habe für mich vor kurzem die 2-Phasen Feuchtigkeits-Sprühkur von Alverde entdeckt und finde sie ganz toll!

Empfohlener Beitrag

Gute Gesichtspflege muss nicht teuer sein ! Die Biocura Kaviar Illumination- Serie im Test. / Werbung

- Werbung - Hallo Ihr Lieben, vor längerer Zeit schon angekündigt und jetzt ist es soweit. Ich stelle Euch meine Kaviarpflege von Al...