Sonntag, 8. April 2012

Hautpflege

 Hallo,                                                        
habt Ihr einen schönen Tag gehabt ?
Ich wollte noch ein paar Sätze zum Thema Mein Blog und die Hautpflege loswerden.
Wie ich Euch bereits erzählt habe, mache ich eine Ausbildung zur Kosmetikerin. Ich habe schon eine Ausbildung im zarten Alter von 20 beendet, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Nun bin ich fleißig am lernen und zur Zeit ´bin ich beim Thema Dermatologie. Eine sehr große und interessante Lerneinheit.
Ich werde auch ein Wochenendseminar bei einer Kosmetikerin besuchen, um möglichst viel Praxiserfahrung zu sammeln. Zur Zeit quäle ich meine Freundin und Familie mit Gesichtsmassagen und Behandlungen. Wer stellt sich noch freiwillig zur Verfügung ? Ich wohne im Bergischen. Wenn noch eine Frau oder auch Mann Lust dazu hat, bitte eine E-Mail schreiben.
Dann steht noch ein Praktikum an. Ich muss sagen, das ich mich schon sehr darauf freue und ich merke einfach immer mehr, das ist mein Ding. Ich bin Erzieherin und natürlich liebe ich auch diesen Beruf, aber in mir wohnen zwei Seelen...
Auf jedenfall kann eine gute Hautpflege sehr viel bewirken und Trockenheitsfältchen, sowie auch kleinere Fältchen können gemildert werden. Die Trockenheitsfältchen können auch ganz verschwinden, wenn die Pflege stimmt.
Ich benutze zur Zeit die SantaVerde Naturkosmetik und werde nur für tagsüber eine andere Creme mit LSF 20 ( im Sommer) benutzen. Das ist der Nachteil bei Naturkosmetik, der LSF ist oft nur gering oder garnicht enthalten. Die Produkte werde ich noch vorstellen und da ich dann auch erstmal bei dieser Pflege bleiben möchte, werde ich auch mal die anderen Körperteile mehr in meine Posts einbringen.
Wenn Ihr Fragen oder Vorschläge habt, freue ich mich auf Eure Kommentare.
Die SantaVerde Serie kann ich Euch wirklich ans Herz legen, da sie viele gute Eigenschaften hat und ohne Chemie auskommt. Tut der Haut ja auch mal gut. Es dreht sich um die Aloe Vera Pflanze, wo ich Euch auch noch mehr darüber berichten werde. Was besseres gibt es nicht für die Haut.
Ein wenig habe ich die Pflege in meinem vorigen Post schon beschrieben.
Aber dazu später mehr.
Ich wünsche Euch einen schönen Ostermontag !


Liebe Grüße  Andrea

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Liebe Andrea,
das thema Dermatologie ist bestimmt sehr interessant. Ich hoffe, du findest noch einige Freiwillige für deine Gesichtsmassagen. Aber da bin ich ganz zuversichtlich.
Wünsche dir und deiner Familie noch einen schönen Ostermontag.
LG Sabine

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Danke, liebe Sabine.
Ich habe Dir auch grad geschrieben.

Liebe Grüße Andrea

Moppi hat gesagt…

Schade, dass Du im BERgischen wohnst und nicht in BERlin! :-D Ich würde mich dann nämlich täglich für Gesichtsmassagen usw. zur Verfügung stellen!

Liebe Grüße!

Martina hat gesagt…

hallo liebe Andrea,

die Praxis zu erlernen ist natürlich ganz wichtig.Da kommen noch viele schöne und interessante Sachen auf dich zu.Augenbrauen zupfen und Wimpern färben und und und.
Wünsche dir auch noch einen tollen Ostermontag.
LG
Martina

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Hallo Moppi,die Berliner sind auch viel expermentierfreudiger, als das bergische Landvolk...grins... ja ist wirklich schade. Dann hätten wir auf Deinen Blog die Bilder mit dicker Schlammpackung auf Deinem Gesicht gezeigt und auf meinem Blog hätte ich darüber geschrieben, aber sooo....
Trotzdem wünsche ich Dir noch einen schönen Restsonntag.

LG Andrea

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Hallo Maritna,

also was das Augenbrauen zupfen angeht, das mag ich überhaupt nicht. Na ja, da muss ich wohl durch, da kriege ich Gänsehaut, egal ob bei mir, oder ich mache das bei jemanden. Und die Praxis ist wirklich sehr wichtig. Vom Institut sagen die auch, es gibt Frauen die fangen erst zwei Monate vor Prüfung mit der Praxis an und das kann nur in die Hose gehen.

LG Andrea

Martina hat gesagt…

Kurz vor der Prüfung mit der Praxis anzufangen geht / wenn man täglich die Praxis lernt *lach*

Ich weiß ja nicht wie exakt bei dir die Richtlinien sind.

Es gibt ja für alles die immer wieder gleichbleibenden Abläufe.
Selbst wie man bei der Gesichtsreinigung , die Reinigungsmilch wieder abnimt,mit einer warmen Kompresse, die reibt man nicht irgendwie übers Gesicht usw...usw..
Ich weiß gar nicht innerhalb welchem Zeitraum heute Ausbildungen zur Kosmetikerin angeboten werden.

LG
Martina

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Hallo Martina,
da ich schon eine Ausbildung habe, ist ein Jahr zur Kosmetikerin ja im normalen Rahmen. Und was Du geschrieben habt, von wegen Reinigungsmilch, das habe ich auch schon alles gelernt und wende ich auch an ( siehe Post Beautymacken). Das macht wirklich Spaß. Nun habe ich Dermatologie und nebenbei lerne ich die Massagegriffe. So kommt keine Langeweile auf.

LG Andrea

Anonym hat gesagt…

Toller Artikel zum Thema Hautpflege, dake dafür! Werde weiterhin auf deinem Blog lesen!
Viele Grüße

Frida hat gesagt…

Hallo!
Trockenheitspflege lassen sich auch mit Ölen gut vorbeugen und verscheuchen! Meine Mama benutzt meine Oil cleansing methode, welche ich auf meinem Blog www.fridaskleinewelt.blogspot.de vorstelle. Ist komplett natürlich und eignet sich für alle Hauttypen.
Meine Mama findet's super!
Vielleicht ist es auch etwas für euch?
Liebe Grüße,
Frida

Empfohlener Beitrag - Meine aktuelle Test-Kosmetik

naturschön von alverde NATURKOSMETIK

- Werbung - Die neuen Produkte von alverde  werden bald auf meinem Blog vorgestellt. Mein Favorit 2 unter den Foundation in Drogerie.u...