Freitag, 24. Februar 2012

Meine Lieblinghandcremes für meine strapazierten Hände in diesem Winter

Hallo Ihr Lieben,


ich hoffe Ihr habt die Faschingszeit gut überstanden ! Ich bin jetzt auch langsam wieder fit und ich hatte in meinen letzten Post angekündigt, über die Tagescreme von Judith William zu berichten. Das werde ich verschieben, da ich mal eine Pause von meinen Teleshoppingprodukte machen möchte und mehr über Douglas- Drogerie-NK - Hauls berichten möchte.



Das ist die angekündigte Tagescreme , dazu mehr in einem späteren Post.


Judith Williams Life Long -Tagescreme-


Heute möchte ich meine Handcremes der letzten Monate vorstellen und die beste und schlechteste Creme küren.

Es handelt sich um diese Handcremes




von links : 
Alverde Handmaske für intensiv gepflegte Hände.
Preis ca. 2.50 Euro.
Bepanthol Handbalsam -Schützende und regenerierende Handpflege- . Preis ca. 5.00 Euro.
The Bodyshop Wild Rose Handcream SPF 15.
Preis ab 6.00 Euro
Sans Soucis Hand & Nail Pflegecreme für jeden Hauttyp.
Preis 5.95 Euro.
Nivea Creme für jeden Hauttyp. Preis ca. 3.00 Euro für die 250 ml Dose.




Die Alverde Handmaske habe ich schon näher in einem Post vom 10.02.2012 beschrieben.
Ich mache sie meistens vor dem schlafen gehen auf die Hände und ziehe dann dünne Baumwollhandschuhe über Nacht an. Die Hände werden streichelzart wie ein Babypopo.


Das  Bepanthol Handbalsam aus der Apotheke ist für rauhe, strapazierte Hände gedacht. Ich habe sehr trockene Hände und die letzten Wochen waren sie sehr strapaziert. Mit kleinen Rissen in der Haut von der Kälte, obwohl ich immer Handschuhe an den Pfötchen getragen habe.
Dieses Balsam hat überhaupt nicht genutzt, sie ist sofort eingezogen und kein schützender Film hat sich auf Haut gelegt. Die Hände waren nach dem auftragen sofort wieder knochentrocken.


Die Wild Rose Handcream von The Bodyshop ist eine nährhafte Creme und sie hinterlässt nach dem eincremen der Hände ein samtiges Hautgefühl. Die Hände fühlen sich sehr zufrieden an, also kein Trockenheitsgefühl und das hält auch lange an. Ich kann sogar nach einmal Hände waschen auf erneutes eincremen verzichten.
Die Handcreme riecht sehr angenehm nach Rose und auf ein zusätzliches  Parfüm würde ich verzichten.
Positiv ist auch der Lichtschutzfaktor 15, für die ältere Hand, um Hautschäden zu vermeiden, wie z.B Altersflecken und Sonnenbrand.


Sans Soucis Hand & Nailcream Pflegecreme mit Panthenol und Aloe Vera. Für jeden Hauttyp.
Für meine Hände nicht fetthaltig genug. Im Sommer würde ich die Creme auch benutzen, aber im Wechsel mit einer fetthaltigen Handcreme.
Der Geruch ist dezent, sowie die Sans Soucis Produkte halt riechen. Hat auch seinen speziellen Geruch wie z.B Nivea oder Dove.


Die gute alte Niveacreme kennt Ihr ja alle. Die brauche ich im Winter auf jedenfall. Mit meinen 45 Jahren habe ich schon ziemliche Trockenheitsfältchen an den Händen und das Fett der Nivea tun meine Hände einfach gut.


The Winner is :




                    Mein absolutes Nachkaufprodukt


total durchgefallen die






ein Apothekenprodukt, aber für mich, das Geld nicht wert.


So Ihr Lieben, habt Ihr auch Lieblingshandcremes ?
Ich bin immer auf der Suche, denn ich habe zwar mein Lieblingsprodukt vom The Bodyshop, aber die kostet natürlich auch mehr Geld. Über günstige Alternativen freue ich mich, wenn sie für meine trockenen Patschhändchen geeignet sind.


Hier noch ein Bild von meinem kranken Hund. Teddy hat eine entzündete Pfote und ziemliche Schmerzen gehabt. Gestern waren wir beim Tierarzt und nun hat er einen Verband  und bekommt schmerzstillende Tabletten. Es geht ihm auch schon besser. Er hat zwei Körbchen in unserer Wohnung, aber durch sein dickes Fell liegt er am liebsten auf den kalten Boden, das kann ich ihm auch nicht abgewöhnen






Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !!




Liebe Grüße


Andrea

Kommentare:

Schnatterinchen hat gesagt…

Hallo und Guten Morgen,

ioch nehme am kiebsten die Handcreme von Balea mit Olive.

Wenn die Haut besonders rissig ist, nehme ich Dr. scheller Calendula Handbalsam, wobei ich diese Creme nicht regelmäßig nehmen würde, da ich sie nicht so toll von der Konsistenz und dem Auftragen finde, aber sie hilft wenigstens.

Liebe Grüße
Birgit

Tina hat gesagt…

Guten Morgen Andrea,

danke für dein Posting, es sprach mich sehr an. Auch ich habe derzeit "schreckliche" Hände .... wie du beschrieben hast, kleine Risse in der Haut, manchmal platzen sie auch auf und brennen heftig. Ich gehe jeden Abend mit diesen Baumwollhandschuhen und eingecremten Händen ins Bett. Die Alverde Handmaske finde ich ebenfalls SEHR gut, ich habe aber eine Creme von Yves Rocher, die ist noch besser. Haben die leider aus dem Sortiment genommen, ich hatte aber vorher noch ordentlich gebunkert. Für zwischendurch habe ich hier einen Spender von Balea zu stehen ... Vanille/Sheabutter .... diese Lotion bringt sofort "Entspannung" in meine Hände und zieht schnell ein, so dass ich alles hier anfassen kann, ohne es zu "verfetten". Übrigens habe ich auch 3 Tuben vom Body-Shop, aber noch nicht ausprobiert.

Liebe Grüße, Tina

Martina hat gesagt…

habe auch mehrere Handcreme ,je nach pflegebedürftigkeit.
Die medipharma cosmetics Olivenöl& Mandelmilch duftet und pflegt prima(aus der Apotheke)und dann habe ich noch eine von der Kosmetikerin mit Rosenduft von Baehr.
Und noch andere...
LG
Martina

Ari hat gesagt…

Eine Lieblingshandcreme habe ich bislang noch nicht gefunden. Zur Zeit brauche ich für meine Hände Fehlkäufe von Gesichtscremes auf.
Du schreibst immer so liebevolle Kommentare. Freue mich jedes Mal sehr darüber.
Aber seit heute freue ich mich noch mehr. Du hast ??? irgendetwas gemacht, dass Deine Beiträge bei mir endlich wieder im Dashboard auftauchen :-)). Zwar hatte ich Dich ja unter meinen Favoriten abgespeichert. Finde es aber doch noch schöner, wenn ich gleich im Dashboard sehe, dass Du einen neuen Beitrag verfasst hast.
Hoffe, Du hast Dich von den verrückten Tagen erholt. Echt erstaunlich, dass Du als Norddeutsche solche Freude an Fasching hast.
Hab´ ein schönes Wochenende.
Ganz liebe Grüße
Ari

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

Vielen Dank für Eure Kommentare und ich werde auch in Zukunft auf der Suche nach der perfekten Handcreme ( bezahlbar), perfekte Gesichtscreme us.w..... sein. Eure Ratschläge werde ich mal unter die Lupe nehmen und auch mal testen. Auf jedenfall teste ich auch die Balea, bin ich mal gespannt.
Das ganze Leben besteht nur aus suchen das fängt mit dem Handy in der Handtasche an, schrecklich, bin immer am kramen.
LG Andrea

Empfohlener Beitrag

Aldi: Die Biocura Kaviarlinie im Test und kann Luxuspflege aus dem billigeren Preissegment was bewirken ? / PR-SAMPLE

Hallo Ihr Lieben, ich mache den Langzeittest mit der bekannten Pflegemarke Biocura von  Aldi. Was will ich damit erreichen ? Ganz einfach...